info@games-innovation-award-saxony.de

Publikums-Voting

Das Publikums-Voting beginnt am 20. November 2021 um 00:00 Uhr und endet am 01. Dezember 2021 um 23:59 Uhr. Das Publikumsvoting ist Bestandteil der Bewertung zur Kategorie „Bestes Spiel“. In der Kategorie “Bestes Spiel” wird die Platzierung zu 50% von der Jury und zu 50% von dem Publikum (öffentliches Voting) festgelegt.

Die nominierte Einreichung muss Online-Stimmen für sein eigenes Produkt sammeln, dabei kann alle 24 Stunden neu gevotet werden. Das Publikums-Ranking, welches durch die gesammelten Stimmen entsteht, wird zu 50% in die Endbewertung zum „Besten Spiel“ mit einbezogen.

Die folgenden fünf Einreichungen wurden durch die Jury-Bewertung für das „Beste Spiel“ nominiert:

Teilnahmebedingungen „Publikumsvoting“ vom Games Innovation Award Saxony 2021

Veranstalter

Der Veranstalter des Wettbewerbs ist der Games & XR Mitteldeutschland e.V., August-Bebel-Straße 14, 04275 Leipzig, Germany, vertreten durch den Vorstandsvorsitzender Friedrich Lüder.

Geltungsbereich

Der Games Innovation Award Saxony (GIAS) ist eine Initiative des Verbandes Games & XR Mitteldeutschland gefördert vom Freistaat Sachsen und mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes, um die Entwicklung der Computer- und Videospielbranche in Sachsen zu unterstützen.

Mit dem Preis will der Freistaat Sachsen – geführt von der Staatskanzlei – ein medienwirksames Zeichen für das Potential der regionalen Gamesbranche setzen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Ablauf des Wettbewerbs „Publikumsvoting“ vom Games Innovation Award Saxony 2021

Der Wettbewerb beginnt am 20. November 2021 um 00:00 Uhr und endet am 01. Dezember 2021 um 23:59 Uhr. Das Publikumsvoting ist Bestandteil der Bewertung zur Kategorie "Bestes Spiel". In der Kategorie “Bestes Spiel” wird die Platzierung zu 50% von der Jury und zu 50% von dem Publikum (öffentliches Voting) festgelegt.

1) Online-Voting: Der Aktionszeitraum des Online-Votings ist vom 20. November 2021 um 00:00 Uhr bis 01. Dezember 2021 um 23:59 Uhr. Die nominierte Einreichung muss dann Online-Stimmen für sein eigenes Produkt sammeln. Das Publikums-Ranking, welches durch die gesammelten Stimmen entsteht, wird zu 50% in die Endbewertung zum "Besten Spiel" mit einbezogen.

Haftungsbestimmungen

Es gelten neben den im Impressum angegebenen Bedingungen folgende Haftungsausschlüsse: Der Verband Games und XR Mitteldeutschland e.V. haftet nicht für falsche Informationen, die durch Einsender hervorgerufen oder verbreitet werden.
Insbesondere wird keine Haftung übernommen, wenn E-Mails oder Dateneingaben z.B. in Online-Formularen nicht den dort aufgestellten Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden.

Änderung der Teilnahmebedingungen

Der Veranstalter behält sich vor, diese Teilnahmebedingungen außerhalb eines laufenden Wettbewerbs zu ändern oder den Wettbewerb ohne Angabe von Gründen abzubrechen. Bereits entstandene Ansprüche werden hierdurch nicht berührt. Im Übrigen sind für diesen Fall gegenseitige Erfüllungsansprüche ausgeschlossen. Die Änderung von Teilnahmebedingungen und der Abbruch des Wettbewerbs werden vom Veranstalter bekanntgegeben.

Gender-Hinweis

Im Sinne einer besseren Lesbarkeit des Textes wurde die männliche Form von personenbezogenen Hauptwörtern gewählt. Dies impliziert keinesfalls eine Benachteiligung des anderen Geschlechts. Frauen und Männer mögen sich vom Inhalt gleichermaßen angesprochen fühlen.

Leipzig, im November 2021